Anwalt für Insolvenzrecht: Insolvenzverfahren leicht gemacht

Von schuldnerberatung.de, letzte Aktualisierung am: 26. Mai 2021

Das Wichtigste zum Anwalt für Insolvenzrecht

Welche Leistungen bietet ein Anwalt für Insolvenzrecht?

Ein auf das Insolvenzrecht spezialisierter Rechtsanwalt prüft zunächst, ob ein Schuldenabbau auch ohne Insolvenzverfahren möglich ist und versucht hierfür, eine außergerichtliche Einigung mit Ihren Gläubigern zu erzielen.

Und wie hilft mir ein Rechtsanwalt bei einer Insolvenz?

Scheitert die Einigung mit Ihren Gläubigern, stellt Ihnen der Anwalt für Insolvenzrecht hierfür eine entsprechende Bescheinigung aus, die Sie für den Insolvenzantrag benötigt. Auch bei diesem Antrag unterstützt er Sie und klärt Sie über Fallstricke sowie Ihre Rechte und Pflichten während der Insolvenz auf.

Was zeichnet einen guten Anwalt für Insolvenzrecht aus?

Ein guter Anwalt für Insolvenz und Schulden besitzt entsprechende Fachkenntnisse in diesem Rechtsgebiet und hat bereits Erfahrungen in verschiedensten einschlägigen Verfahren gesammelt. Achten Sie daher auf die Spezialisierung des Anwalts.

Weitere Informationen zum Anwalt für Insolvenzrecht

BeratungshilfescheinAnwaltskosten bei einer Privatinsolvenz

Welche Unterstützung bietet ein Anwalt für Insolvenzrecht?

Klären Sie Fragen zum Insolvenzrecht mit einem Anwalt, der sich auf dieses Gebiet spezialisiert hat.
Klären Sie Fragen zum Insolvenzrecht mit einem Anwalt, der sich auf dieses Gebiet spezialisiert hat.

Spätestens, wenn jemand in die Überschuldung bzw. in die Zahlungsunfähigkeit gerät, benötigt der Betroffene professionelle Hilfe, um dieser Schuldenfalle zu entkommen, z. B. von einem Anwalt für Insolvenzrecht.

Dieses Risiko der Insolvenz besteht nicht nur, wenn zuvor mit riesigen geschäftlichen Geldsummen gehandelt wurde. Auch Privathaushalte geraten immer wieder in die Schuldenfalle.

Ein Rechtsanwalt für Insolvenz erarbeitet für jeden seiner Mandanten eine individuelle Lösung, die genau zu dessen wirtschaftlichen und persönlichen Situation passt und im jeweiligen Fall am besten geeignet ist, um die Schulden abzubauen.

Im Folgenden finden Sie einen kleinen Überblick über die Leistungen, die ein Anwalt für Insolvenzrecht erbringen kann.

Verbraucher als Mandant

Unternehmen als Mandant

  • Schuldner- und Insolvenzberatung
  • Schuldenbereinigungsplan
  • außergerichtliche Einigung mit den Gläubigern zur Vermeidung eines Insolvenzverfahrens
  • Beantragung der Privatinsolvenz
  • Beratung zu den Rechten und Pflichten während der Verbraucherinsolvenz
  • Insolvenzberatung
  • Unternehmenssanierung
  • Schutzschirmverfahren
  • Prüfung, ob eine Insolvenzantragspflicht besteht
  • Beantragung der Regelinsolvenz
  • strategische Beratung vor und während der Unternehmensinsolvenz

Bei privaten Schulden hilft ein Rechtsanwalt für Insolvenzrecht

Ein Insolvenzanwalt kann Sie dahingehend beraten, ob es überhaupt sinnvoll ist, Insolvenz anzumelden.
Ein Insolvenzanwalt kann Sie dahingehend beraten, ob es überhaupt sinnvoll ist, Insolvenz anzumelden.

Verbraucher, die ihre Schulden nicht mehr bezahlen können, müssen damit rechnen, dass ihre Gläubiger einen Vollstreckungstitel erwirken und anschließend die Zwangsvollstreckung veranlassen. Oder sie müssen sich plötzlich mit einem Inkassounternehmen auseinandersetzen. Diese verursacht weitere Kosten und treibt die Schulden damit in die Höhe.

In solchen Fällen hilft manchmal nur noch die Privatinsolvenz, die ein Vollstreckungsverbot für die Gläubiger nach sich zieht und den Schuldner vor Zwangsvollstreckungsmaßnahmen schützt. Ein versierter Anwalt bzw. Fachanwalt für Insolvenzrecht ist dabei eine große Hilfe. Ihm gelingt es mitunter sogar, einen Vergleich mit den Gläubigern zu erzielen und so eine Insolvenz und eine weitere Vollstreckung zu vermeiden.

Ein Rechtsanwalt für Insolvenz weiß genau, worauf beim Insolvenzverfahren zu achten ist. Er erarbeitet mit Ihnen einen Schuldenbereinigungsplan und klärt Sie über alle Regeln, Pflichten und Obliegenheiten auf, die mit der Privatinsolvenz zusammenhängen. Denn nur beim richtigen Verhalten des Schuldners kann einer Privatinsolvenz ein Neuanfang mit Restschuldbefreiung erfolgen.

Bei Insolvenz zum Anwalt: Auch für Unternehmer ratsam

Ein Anwalt für Insolvenzrecht hilft auch Arbeitgebern, also Unternehmen, die sich allein nicht mehr aus der Schuldenfalle befreien können. Wer sich rechtzeitig vor einem möglichen Regelinsolvenzverfahren von einem Anwalt für Insolvenzrecht beraten lässt, schützt sich vor unnötigen Fehlern und kann vielleicht sogar mithilfe eines Schutzschirmverfahrens oder der Eigenverwaltung sein Unternehmen vor der endgültigen Insolvenz retten.

Zu guter Letzt bewahrt Sie ein Rechtsanwalt für Insolvenz auch vor einer zivil- bzw. strafrechtlichen Haftung, wenn Sie z. B. als Geschäftsführer einer GmbH fungieren. Denn für eine Insolvenzverschleppung drohen unter anderem strafrechtliche Sanktionen, während ein verfrühter Insolvenzantrag Schadensersatzansprüche begründen kann.

Doch wo finden Sie den passenden Anwalt für Insolvenzrecht? Nutzen Sie neben der Suche im Internet die Auskunft der örtlichen Rechtsanwaltskammer. Gerade bei komplexen und schwierigen Fällen ist es ratsam, sich einem erfahrenen und spezialisierten Anwalt für Insolvenz anzuvertrauen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (67 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Anwalt für Insolvenzrecht: Insolvenzverfahren leicht gemacht
Loading...

6 Gedanken zu „Anwalt für Insolvenzrecht: Insolvenzverfahren leicht gemacht

  1. Denis W.

    Ich brauche dringend eine Insolvenz da mir alles über den Kopf wächst und ich große Angst vor einer Inhaftierung hab… Bitte helfen sie mir…MFG Denis W.

    Antworten
  2. Esther G.

    ich bin seid dez 2018 in der privatinsolvenz, letzten freitag ist mit aufgefallen das meine haftpflichtversicherung keine beiträge mehr vom konto abbucht. da rauf habe ich mich mit meiner versicherung in verbindung gesetzt und erfahren das mein insolvenzverwalter “nicht in den vertrag mit einsteigen” wollte und diese seit dem gekündigt ist. ich wurde darüber nicht von meinem insolvenzvewalter in kenntnist gesetzt. darf er das so einfach machen und kann ich wieder eine haftpflichtversicherung abschliessen?

    Antworten
    1. schuldnerberatung.de

      Hallo Esther,

      hat der Insolvenzverwalter eine entsprechende Verfügungsbefugnis, kann er durchaus Versicherungsverträge kündigen.

      Ihr Team von schuldnerberatung.de

      Antworten
  3. gerd

    Hallo ,
    der Insolvenzverwalter einer Firma die 2018 Insolvenz angemeldet hat will jetzt eine
    Zahlung (mit Titel) der Firma an mich zurück haben. die Zahlung soll aus 2016 sein.
    Kann die Zahlung aber auch nicht mehr nachvollziehen.
    Muss ich das zahlen( geringer Betrag) oder soll ich das ignorieren.
    G.S.

    Antworten
  4. Mrsic

    Hallo,Ich war bis 31.10.2018 Selbständig in der Gastronomie und habe es abgegeben. Ich habe im Januar 2020 besuch von der Steuerfahndung bekommen. Das Finanzamt fordert 200.000€. Daher muss ich wahrscheinlich Insolvenz anmelden. Im Januar 2018 haben wir unser Haus verkauft. Mit dem Geld haben wir den Restkredit bei der Bank getilgt und meine Frau hat ein Haus für 179.000€ gekauft. Sie steht nur im Grundbuch. Da das haus erst 2018 im Mai gekauft worden ist sind keine 4 Jahre vergangen und das Finanzamt kann die Hälfte fordern vom Haus. Ist es möglich das ich mit einem lebenslangen Wohnrecht im Grundbuch drinstehe und das Finanzamt kein Anspruch darauf nehmen kannn ?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.