Anonyme Insolvenzler: Unterstützung in einer schwierigen Phase

Das Wichtigste zur Selbsthilfegruppe „Anonyme Insolvenzler“

Wer sind die Anonymen Insolvenzler?

Die Anonymen Insolvenzler bieten Selbsthilfegruppen für Personen an, die entweder gerade die Insolvenz durchlaufen oder aufgrund von finanziellen Problemen davon bedroht sind. Die Teilnehmer können sich in einem anonymen, geschützten Rahmen über ihre Situation austauschen und erhalten hilfreiche Informationen.

Wer hilft mir aus den Schulden raus?
Benötigen Sie Hilfe dabei, einen Weg aus den Schulden zu finden, unterstützt Sie eine professionelle Schuldnerberatung. Im Rahmen der Beratung untersuchen Sie gemeinsam mit einem Berater Ihre finanzielle Situation und arbeiten Lösungswege heraus. Eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung können Sie unter anderem auf www.schuldenanalyse-kostenlos.de ** in Anspruch nehmen.

Was kann ich machen, wenn ich meine Schulden nicht mehr bezahlen kann?

Wichtig ist, dass Sie nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern selbst tätig werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten des Schuldenabbaus. Sie können unter anderem versuchen, mit Ihren Gläubigern eine Ratenzahlung zu vereinbaren. Können Sie die Schulden aus eigener Kraft nicht in der nahen Zukunft abbauen, dann könnte die Privatinsolvenz der letzte Ausweg sein. Benötigen Sie Unterstützung dabei, den für Ihre Situation richtigen Weg zu finden, dann hilft Ihnen eine Schuldnerberatung weiter.

Selbsthilfegruppe für Insolvenzler: Erfahrungs- und Informationsaustausch

Anonyme Insolvenzler: Die Selbsthilfegruppe bietet Unterstützung für Betroffene.
Anonyme Insolvenzler: Die Selbsthilfegruppe bietet Unterstützung für Betroffene.

In unserer Gesellschaft sind Schulden und berufliche bzw. unternehmerische Misserfolge immer noch ein Tabuthema. Viele Betroffene schämen sich ihrer finanziellen Lage und trauen sich nicht, mit anderen Personen über ihre Probleme zu sprechen.

Dabei ist der Austausch gerade in einer solch belastenden Situation von größter Bedeutung. Fehlt dieser, wird der psychische Druck meist immer nur noch stärker. Viele Schuldner erkranken psychisch oder entwickeln Suchterkrankungen.

Die Gesprächskreise „Anonyme Insolvenzler“ bieten Betroffenen Hilfe an. Hierbei handelt es sich um Selbsthilfegruppen für Personen, die entweder kurz vor der Insolvenz stehen oder diese durchlaufen (haben). Die Betroffenen können sich in den kostenlosen Treffen, die monatlich in mittlerweile 14 Städten angeboten werden, austauschen. Zusätzlich erhalten sie Informationen, die ihnen in ihrer Situation weiterhelfen können.

Bitte beachten Sie: Die Gesprächskreise „Anonyme Insolvenzler“ stellen keine Schuldnerberatung dar. Sie dienen lediglich dem Erfahrungs- und Informationsaustausch. Die Teilnehmenden erhalten dort auch keine Rechtsberatung.

Was erwartet Sie bei einem Gesprächskreis der Anonymen Insolvenzler?

Bei einem Treffen der Anonymen Insolvenzler können Sie sich über Ihre Probleme austauschen.
Bei einem Treffen der Anonymen Insolvenzler können Sie sich über Ihre Probleme austauschen.

Die Selbsthilfegruppen „Anonyme Insolvenzler“ zeichnen sich dadurch aus, dass sich von Schulden betroffene Personen offen und anonym in einem geschützten Raum über ihre persönlichen Erfahrungen und Gefühle austauschen können.

Die Teilnehmenden sprechen sich nur mit ihren Vornamen an, Nachnamen werden nicht genannt. Wer nicht sprechen möchte, kann auch einfach nur zuhören – niemand wird zu Gesprächsbeiträgen gezwungen. Des Weiteren wird niemand bewertet, die Anwesenden bleiben also neutral. Alle ausgetauschten Informationen werden vertraulich behandelt.

Jedes Treffen wird von einem Leiter geführt. Auch diese Personen haben bereits finanzielle Probleme hinter sich und können sich deshalb in die Teilnehmer hineinversetzen. Sie nehmen regelmäßig an Schulungen teil, um die Gesprächskreise „Anonyme Insolvenzler“ erfolgreich zu leiten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,45 von 5)
Loading ratings...Loading...

Über den Autor

Meike
Meike Z.

Meike erwarb ihren Master-Abschluss im Fach Linguistik an der Universität Paderborn und ist seit 2016 Teil des schuldnerberatung.de-Teams. Ihr thematischer Fokus liegt insbesondere auf unterschiedlichsten Fragestellungen rund ums Schulden- und Insolvenzrecht.

Bildnachweise

** Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert