Caritas-Schuldnerberatung: Beistand in der schwierigen Lebenslage

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Das Wichtigste zur Caritas-Schuldenhilfe

  1. Die Caritas ist ein Wohlfahrtsverband der römisch-katholischen Kirche.
  2. Die Caritas bietet eine Schuldnerberatung in einigen Beratungsstellen in ganz Deutschland an. Das Beratungsangebot ist kostenlos und kann von jedem Menschen, unabhängig von der Religion, in Anspruch genommen werden. Ähnliche Beratungsstellen bietet auch die Diakonie an.
  3. Haben Betroffene Angst davor eine Beratungsstelle aufzusuchen oder nur eine kurze Frage, können diese die Caritas-Schuldnerberatung auch online nutzen. Dazu muss lediglich ein Formular ausgefüllt werden. Die Frage wird dann so schnell wie möglich beantwortet.

Bietet die Caritas eine Schuldnerberatung an?

Die Caritas bietet eine Schuldnerberatung für Menschen an, die in finanzieller Not sind.

Die Caritas bietet eine Schuldnerberatung für Menschen an, die in finanzieller Not sind.

Vor der Schuldenfalle ist kein Mensch sicher, sie kann unverhofft zuschnappen. Für Betroffene bedeuten finanzielle Engpässe oft Stress, der auf die Gesundheit schlagen kann. Sind Schulden erst einmal angehäuft, ist guter Rat teuer.

Es gibt in Deutschland einige Beratungsstellen, welche Schuldner aufsuchen können. Auch die Caritas bietet eine Schuldnerberatung für Menschen an, die einen Weg aus der finanziellen Not durch professionelle Hilfe suchen.

Es handelt sich dabei um einen Wohlfahrtsverband der römisch-katholischen Kirche in Deutschland, welcher als eingetragener Verein agiert und unter dem Deutschen Caritasverband organisiert ist. Rund eine halbe Millionen ehrenamtliche Helfer engagieren sich in den Einrichtungen der Caritas.

Wichtig: Obwohl es sich um einen Verband handelt, welcher der katholischen Kirche zuzuordnen ist, steht das Angebot der Caritas zur Schuldnerberatung allen Menschen, unabhängig von Alter, Glauben oder Nationalität zur Verfügung.

Wie die Schuldnerberatung bei der Caritas abläuft

Wer bei der Caritas eine Schuldnerberatung in Anspruch nimmt, kann sich auf die Diskretion verlassen. Unter anderem damit wirbt der Verband. Für eine Caritas-Schuldnerberatung muss ein Termin vereinbart werden.

Bei Notfällen ist auch ein kurzfristiger Termin möglich. Sprechen Sie mit der Caritas über Schulden, sollten Sie zu dem Beratungstermin alle relevanten Unterlagen mitbringen.

Gut zu wissen: Die Caritas bietet sogar eine Schuldnerberatung online an. Sie können sich auf der Webseite registrieren und über ein Formular Ihre Frage hinterlassen. Diese wird dann so schnell wie möglich beantwortet. Der ganze Vorgang erfolgt anonym.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

2 Gedanken zu „Caritas-Schuldnerberatung: Beistand in der schwierigen Lebenslage

  1. gabriele b.

    Ich habe aus meiner Selbständigkeit ca. 300000 € Steuerschulden und Geld das ich an das Land Niedersachsen zurück zahlen muß.
    Das ganze ruht jetzt schon seid 2005 . Wir besitzen ein 2 Familienhaus das zu 50 % meinem Mann und 50% mir gehört . Die Hälfte meines Mannes ist nicht belastet. Die ca 300000 € sind auf meiner Hälfte eingetragen .

    Mein Mann ist 71 Jahre alt und Pensionär und pflegt mich . Ich bin zu 100% Schwerbehindert . Habe kein eigenes Einkommen außer meinem Pflegegeld , das auch zu meiner Pflege verwendet wird .

    Meine Frage ist nun , kann mein Mann mit seiner Haushälfte für meine Schulden aus der Selbständigkeit haftbar gemacht werden und kann ich Insolvenz anmelden .Wenn wir hier aus dem Haus ausziehen müßten ,würde das eine besondere Härte darstellen . Hier ist alles behinderten gerecht aus gebaut worden weil ich zu 100% schwerbehindert bin.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen .

    Mit freundlichen Grüßen

    Gabriele B.

    Antworten
    1. schuldnerberatung.de

      Hallo Gabriele,

      ihr Mann könnte Ihnen unter anderem Ihre Hälfte des Hauses abkaufen. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie sich von einer Insolvenzberatungsstelle oder einem Anwalt beraten lassen. Dort können Fragen dieser Art genau geklärt werden.

      Ihr Team von schuldnerberatung.de

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.