Schuldnerberatung in Nordrhein-Westfalen – Hilfe für Schuldner

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Laut Angaben des Schuldneratlas 2017 ist mehr als jeder zehnte Erwachsene in Nordrhein-Westfalen (NRW), dem bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands, von Überschuldung betroffen. Das bedeutet, dass ihr Einkommen nicht ausreicht, um Lebenshaltungskosten, Miete, Rechnungen, Kreditraten & Co zu decken. Vor allem in den Städten des Ruhrgebiets ist Überschuldung ein großes Problem. Trauriges Schlusslicht stellt in diesem Zusammenhang Wuppertal dar. Dort beträgt die Überschuldungsquote 18,38 Prozent und liegt damit weit über dem bundesweiten Durchschnitt von 10,04 Prozent. Die Stellen der Schuldnerberatung in Nordrhein-Westfalen helfen Betroffenen dabei, einen Weg aus den Schulden zu finden.

Schuldnerberatungsstellen Nordrhein-Westfalen: Finden Sie Schuldnerberater in Ihrer Nähe!

Schuldnerberatungsstellen Nordrhein-Westfalen: Finden Sie Schuldnerberater in Ihrer Nähe!

Schuldnerberatungsstellen in Nordrhein-Westfalen (nach Stadt)

Aachen Bielefeld Bonn Bochum Bünde Dortmund Duisburg Düsseldorf Essen Gelsenkirchen Hagen Herne Köln

Schuldnerberatungsstellen in Nordrhein-Westfalen

SchuldnerberatungsstellenKontaktmöglichkeiten
Verbraucherzentrale Nordrhein-WestfalenSchuldnerberatungsstellen in NRW:
Aachen, Alsdorf, Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Hamm, Köln, Lennestadt, Münster, Solingen, Wuppertal

E-Mail: kontakt@verbraucherzentrale.nrw

Webseite

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Wer bietet eine Schuldnerberatung in NRW an?

Die Schuldnerberatung in Nordrhein-Westfalen hilft, wenn Sie nicht mehr weiter wissen.

Die Schuldnerberatung in Nordrhein-Westfalen hilft, wenn Sie nicht mehr weiter wissen.

Viele verschiedene Stellen bieten eine Schuldnerberatung in Nordrhein-Westfalen an. Unter anderem bieten etwa die Städte, Kommunen oder Landkreise eine entsprechende Beratung an. Hilfe durch eine Schuldner- bzw. Insolvenzberatung wird häufig auch von gemeinnützigen Stellen, etwa der Caritas, zur Verfügung gestellt. Auch die Verbraucherzentrale NRW betreibt einige Schuldnerberatungsstellen im Bundesland. In der Regel arbeiten diese Anbieter in NRW kostenlos, dafür ist häufig mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Des Weiteren gibt es kommerzielle Beratungsstellen. Hier entstehen durch die Beratung Kosten, dafür sind die Wartezeiten oft viel geringer.

Wie läuft eine Schuldnerberatung ab?

In der Regel beginnt die Schuldnerberatung, ob in Nordrhein-Westfalen oder in einem anderen Bundesland, mit einem allgemeinen Beratungsgespräch. Dort werden akute Probleme, etwa bei bestehenden Energieschulden oder drohender Pfändung, zuerst bearbeitet. Des Weiteren soll ein Überblick über die allgemeine finanzielle Situation gewonnen werden. Grundsätzlich besteht das Ziel der Arbeit einer Beratungsstelle darin, dass ein Abbau der Schulden erreicht werden soll.

Ist dazu eine Privatinsolvenz nötig, hilft die Schuldnerberatung in Nordrhein-Westfalen auch in diesem Fall. Eine solche private Insolvenz dauert in der Regel etwas mehr als sechs Jahre und endet mit der Restschuldbefreiung.

Bei einer Überschuldung sollten Betroffene stets darauf achten, zunächst ihre Miete zu bezahlen. Bei bestehenden Mietrückständen kann es sonst dazu kommen, dass der Vermieter eine Kündigung ausspricht und der Schuldner im schlimmsten Falle auf der Straße landet.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 3,94 von 5)
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →