Schuldnerberatung in Frankfurt (Oder) – Ihre Beratungsstellen

Von schuldnerberatung.de, letzte Aktualisierung am: 24. August 2020

Frankfurt (Oder) liegt in Brandenburg, nahe der polnischen Grenze und hat circa 60.000 Einwohner. Jedoch haben auch hier Teile der Bevölkerung mit Geldsorgen, oder auch Überschuldung zu kämpfen. Die Stadt hat derzeit eine Schuldnerquote von 12,64 Prozent und belegt damit hinter Brandenburg an der Havel Platz zwei in Brandenburg. Mit wachsender Verschuldung wird es immer schwieriger, diese Schulden auch eigenständig zu bewältigen. Sollten Sie Probleme haben, der Zahlung ihrer Schulden nachzukommen, kann eine Schuldnerberatung helfen und Betroffene bei der Bewältigung Ihrer Schulden unterstützen.

Schuldnerberatungsstellen in Frankfurt (Oder)

SCHULDNERBERATUNGSSTELLENKONTAKTMÖGLICHKEITEN
Wichern Diakonie Frankfurt (Oder) e.V. - Schuldner- und InsolvenzberatungFranz-Mehring-Straße 20
15230 Frankfurt (Oder)
Kontakt:
Tel.:
0335 56 45 846
Fax:
0335 56 45 850

Webseite
Schuldnerberatung in Frankfurt (Oder)
BV Hoffnung e.V.
Dresdener Str. 33
15232 Frankfurt (Oder)
Tel:
0335 / 323969-22
E-Mail:
info@frankfurt-schuldnerberatung.org

Webseite

Wer bietet eine Schuldnerberatung in Frankfurt (Oder) an?

Auch in Frankfurt (Oder) gibt es Schuldnerberatungsstellen.

Auch in Frankfurt (Oder) gibt es Schuldnerberatungsstellen.

Eine Schuldnerberatung kann Ihnen kompetent zur Seite stehen, wenn Sie Probleme haben, den Forderungen Ihrer Gläubiger nachzukommen. Sollten Sie den Überblick über Ihre Schulden verloren haben oder das Gefühl haben, dass Ihnen alles über den Kopf wächst, ist es ratsam, eine Schuldnerberatung aufzusuchen.

Auch in Frankfurt (Oder) gibt es einige Schuldnerberatungsstellen, die Ihnen hierbei unter die Arme greifen können.

In der Regel handelt es sich hierbei um ehrenamtliche Schuldnerberatungsstellen, die staatlich gefördert werden.

Eine Schuldnerberatung ist in der Regel kostenlos, sofern es sich um eine staatlich finanzierte bzw. öffentliche Schuldnerberatung handelt.

Welche Unterlagen werden benötigt und was gibt es zu beachten?

Um dem Schuldnerberater einen Überblick über Ihre finanzielle Lage zu ermöglichen, sollten Sie einige Unterlagen zum Erstgespräch mitbringen:

  1. Aktueller Einkommensnachweis
  2. Aktueller Kontoauszug
  3. Schuldenunterlagen (Gläubigerschreiben, Rechnungen)

Sobald sich der Berater einen Überblick verschafft hat, können Fragen geklärt und anschließend eine Haushalts- und Schuldenanalyse erstellt werden. Im nächsten Schritt wird ein Plan zur Tilgung der Schulden erarbeitet.

Außerdem kann eine Schuldnerberatung Kontakt zu Ihren Gläubigern herstellen und versuchen, eine Einigung zu erzielen.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Schuldnerberatung in Frankfurt (Oder) – Ihre Beratungsstellen
Loading...