Schuldnerberatung in Halle – hier erhalten Schuldner in der Händelstadt Hilfe und Unterstützung

Von schuldnerberatung.de, letzte Aktualisierung am: 23. Februar 2021

Jeder, der in eine finanzielle Notsituation geraten ist, kann die Schuldnerberatung in Halle (Saale) in Anspruch nehmen, ganz gleich, ob Ihnen Lohnpfändungen drohen oder sich der Gerichtsvollzieher bereits angemeldet hat. Die Beratungsstellen helfen Ihnen dabei, den Überblick über die finanzielle Lage zu behalten oder zurückzugewinnen. Schuldner stehen den Konfrontationen mit ihren Gläubigern oft ratlos gegenüber. Eine Beratung klärt Sie über Ihre Rechte und Pflichten auf und verschafft Ihnen mehr Sicherheit und Handlungsspielraum.

Schuldnerberatungsstellen in Halle

SchuldnerberatungsstellenKontaktmöglichkeiten
Schuldnerberatung der Stadtverwaltung HalleStadtverwaltung Halle
Team Schuldner- und Insolvenzberatung

Südpromenade 30
06128 Halle

Telefon: 0345 221-5560
Telefax: 0345 221-5404

Webseite
Verbraucherzentrale Sachsen-AnhaltVerbraucherzentrale Sachsen-Anhalt
Schuldner- und Insolvenzberatung in Halle

Steinbockgasse 1
06108 Halle

Telefon: 0345/2980373
Telefax: 0345/2980379

Webseite
Schuldner- und Insolvenzberatung - AWO Erziehungshilfe Halle gGmbHSchuldner- und Insolvenzberatung - AWO Erziehungshilfe Halle gGmbH

Hallorenstraße 31a
06122 Halle

Telefon: 0345/78 28 79 32 oder: 0345/68 27 68 32
Telefax: 0345/97 72 65 41

E-Mail: sib@awo-halle-merseburg.de

Webseite

Welche konkreten Angebote bietet die Schuldnerberatung in Halle?

Die Schuldnerberatung der Stadtverwaltung Halle arbeitet kostenlos.
Die Schuldnerberatung der Stadtverwaltung Halle arbeitet kostenlos.

Das Team der Schuldner- und Insolvenzberatung der Stadtverwaltung Halle verschafft sich zunächst einen Überblick über die Höhe der Verschuldung und die private und wirtschaftliche Lage ihres Klienten. Das Hauptaugenmerk der Beratungsstellen liegt darauf, zunächst für eine Stabilisierung Ihrer finanziellen Notlage zu sorgen. Dies geschieht beispielsweise durch die Wahrnehmung sozialer Leistungen zur Existenzsicherung. 

Damit eine weitere Verschuldung vermieden werden kann, führen die Mitarbeiter Verhandlungen mit den Gläubigern. Gemeinsam mit Ihnen erarbeitet die Insolvenzberatung in Halle Saale ein entsprechendes Konzept.

Die Schuldnerberatung in Halle überprüft auch, ob ein Insolvenzverfahren Sie aus der Krise führen kann. Sie erfahren, wie Sie auf Mahnschreiben von Gläubigern und Inkassounternehmen reagieren. Damit kann psychischer Druck abgebaut werden. 

Ist die Schuldnerberatung in Halle kostenlos?

Die Beratung der Stadtverwaltung Halle ist streng vertraulich und kostenlos. Termine erhalten Sie nach Vereinbarung. In akuten Notlagen kann die Beratungsstelle dienstags und donnerstags aufgesucht werden. Nutzen Sie hierfür die veröffentlichte Telefonnummer oder melden Sie sich schriftlich per E-Mail.  

Alternativ dazu können Sie auch eine andere Schuldnerberatung in Halle als die der Stadtverwaltung aufsuchen. Hierbei können aber unter Umständen Kosten entstehen.

Was benötige ich für einen Termin bei der Schuldnerberatung in Halle?

Gehen Sie gut vorbereitet in den Termin mit der Schuldnerberatung in Halle. Folgende Unterlagen sind mitzubringen:

  • Rechnungen
  • Mahnschreiben
  • Inkassoschreiben
  • Einkommensnachweise
  • Auflistung der monatlichen Ausgaben

Zum Gespräch sind möglichst alle Unterlagen, welche Umfang und Höhe der Schulden dokumentieren, vorzulegen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Schuldnerberatung in Halle – hier erhalten Schuldner in der Händelstadt Hilfe und Unterstützung
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.