Schuldnerberatung in Wiesbaden

Von schuldnerberatung.de, letzte Aktualisierung am: 22. August 2020

Ist der Verbraucher überschuldet, kann er die Zahlungen seiner Schulden nicht mehr aufbringen. Bei einer Verschuldung handelt es sich dagegen nur um die Existenz der Schulden. Wiesbaden ist die Landeshauptstadt und mit einer Einwohnerzahl von 290.000 die zweitgrößte Stadt Hessens. Im Jahr 2016 war Wiesbaden mit einer Verschuldung von 5589 Euro pro Kopf auf Platz drei der am meisten verschuldeten Städten in Hessen. Wo bekommen betroffene Personen eine Schuldnerberatung in Wiesbaden kostenlos? Im Folgenden erfahren Sie, an welchen Schuldenberater in Wiesbaden Sie sich wenden müssen, um Hilfe bei Schulden zu erhalten.

Wo gibt es in Wiesbaden eine kostenlose Schuldnerberatung?

Schuldnerberatungsstellen Kontakt
Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V.

Friedrichstraße 26-28
65185 Wiesbaden

Webseite
Diakonisches Werk WiesbadenDiakonisches Werk Wiesbaden

Rheinstr. 65
65185 Wiesbaden

Webseite
Rechtsanwaltskanzlei ScharrerRechtsanwaltskanzlei Scharrer
Kaiser-Friedrich-Ring 90
65185 Wiesbaden

Tel: (0611) 88 00 08 29
Fax: (0611) 88 00 08 28
E-Mail: info@kanzlei-scharrer.de

Webseite
Arbeitsgemeinschaft Schelmengraben e.V.Arbeitsgemeinschaft Schelmengraben e.V.
Hans-Böckler-Str. 5-7
65199 Wiesbaden

Telefon: 0611 411 47 10
Fax: 0611 411 47 25
E-Mail: info@ag-schelmengraben.de

Webseite

Welche Aufgaben hat die Schuldnerberatung in Wiesbaden?

Wie finden Sie die für Sie richtige Schuldnerberatung in Wiesbaden?

Wie finden Sie die für Sie richtige Schuldnerberatung in Wiesbaden?

In Wiesbaden erhalten Menschen, die verschuldet sind oder anderweitig in finanziellen Krisen stecken, kostenlose Schuldner- und Insolvenzberatung von zwei unterschiedlichen Institutionen: von der Caritas und von der Diakonie.

Von der Caritas können Personen Beratung in Anspruch nehmen, die verschuldet sind und allein keinen Ausweg finden.

Die Caritas übernimmt folgende Aufgaben:

  • Die Verschuldungslage überprüfen.
  • Unterlagen sichten und überprüfen.
  • Die Lebensgrundlage sichern.
  • Gläubigerforderungen überprüfen.
  • Schuldnerschutzmaßnahmen überprüfen.
  • Zukünftige wirtschaftliche und soziale Situation klären.
  • Einen Haushaltsplan erstellen.
  • Verhandlungsführung mit Gläubigern.
    Rechtliche Schritte gegen unrechtmäßige Forderungsansprüche einleiten.
  • Drohende Zwangsvollstreckungsmaßnahmen abwehren.

Die Beratungsstelle der Diakonie Wiesbaden richtet sich nicht nur an Bürgerinnen und Bürger aus Wiesbaden, sondern auch an Ratsuchende ohne festen Wohnsitz. Folgende Leistungen werden angeboten:

Sowohl die Diakonie als auch die Caritas bietet ihre Schuldnerberatung kostenlos an, wobei alle Informationen der Schweigepflicht und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen unterliegen.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,06 von 5)
Schuldnerberatung in Wiesbaden
Loading...