Pfändung ruhend stellen – Was bedeutet das für Schuldner?

Von schuldnerberatung.de, letzte Aktualisierung am: 16. Mai 2021

Das Wichtigste zum Thema „Pfändung ruhend stellen“

Was bedeutet die Ruhendstellung einer Pfändung?

Eine Pfändung ruhend stellen zu lassen, bedeutet, dass diese für einen gewissen Zeitraum ausgesetzt wird.

Welche Folgen hat dies bei einer Kontopfändung?

Wird etwa eine Kontopfändung ruhend gestellt, so kann der Schuldner wieder voll auf sein Konto zugreifen.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Gläubiger lassen sich häufig darauf ein, wenn der Schuldner einer Vereinbarung, seine offenen Schulden per Ratenzahlung zu begleichen, zustimmt. Kommt er seiner Verpflichtung jedoch nicht nach, lebt die Pfändung wieder auf.

Die Pfändung wird dank Ratenzahlung ausgesetzt

Pfändung ruhend stellen beim Arbeitgeber: Die Lohnpfändung kann ausgesetzt werden.
Pfändung ruhend stellen beim Arbeitgeber: Die Lohnpfändung kann ausgesetzt werden.

Eine Pfändung ist eine sogenannte Zwangsvollstreckungsmaßnahme. Sie sorgt dafür, dass der Gläubiger das Geld, welches ihm eine Person schuldet, zurückerhält. Es gibt einige verschiedene Formen der Pfändung. Am bekanntesten sind dabei wohl die Konto- und die Lohnpfändung. Bei Ersterer kann der Gläubiger auf das Konto des Schuldners zugreifen. Bei Letzterer wird der Arbeitgeber des Schuldners dazu verpflichtet, den pfändbaren Teil des Einkommens des Betroffenen an den Gläubiger zu überweisen.

Für viele Schuldner ist dies natürlich eine belastende Situation. Es gibt jedoch die Möglichkeit, die Maßnahme sozusagen zu pausieren. Der Gläubiger kann die Pfändung ruhend stellen. Häufig lässt er sich darauf ein, wenn der Schuldner dazu bereit ist, einer Vereinbarung über eine Ratenzahlung nachzukommen.

Die ursprüngliche Pfändung wird dann vorübergehen aufgehoben, sie ist jedoch keineswegs erledigt. Sollte der Schuldner seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen, lebt die Pfändung wieder auf. Lässt ein Gläubiger also beispielsweise eine Kontopfändung ruhend stellen,  beträgt die Dauer der Maßnahme entweder so lange, bis der Betroffene seine Schulden abgezahlt hat oder er die vereinbarten Raten nicht mehr zahlt.

Diese Maßnahme ist nicht nur bei einer Kontopfändung möglich. Unter anderem können Gläubiger auch eine Lohnpfändung ruhend stellen lassen, wenn eine entsprechende Vereinbarung getroffen wird.

Was geschieht, wenn eine ruhende Pfändung auf eine neue Pfändung trifft? In dieser Situation ist es in der Regel der Fall, dass die erste Pfändung wieder auflebt. Sie bleibt also nicht länger in ruhendem Zustand.

Ruhende Kontopfändung: Die Bank muss als Drittschuldner zustimmen

Eine Pfändung ruhend zu stellen ist beim P-Konto möglich.
Eine Pfändung ruhend zu stellen ist beim P-Konto möglich.

Dass Gläubiger eine Pfändung ruhend stellen, kommt vor allem dann vor, wenn es sich um eine Kontopfändung handelt. Hierbei muss jedoch ein wichtiger Punkt beachtet werden. Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied im Dezember 2015, dass es nur dann zu einer Ruhendstellung kommen kann, wenn der Drittschuldner, in diesem Fall also die Bank, der Vereinbarung zustimmt (Az.: VII ZB 42/14).

„Pausieren“ der Pfändung: Wie die Ruhendstellung vereinbart werden kann

Eine Pfändung ruhend stellen zu lassen, kann nur der Gläubiger selbst veranlassen. Sie können jedoch als Schuldner auf den Gläubiger zugehen und diesem einen Vorschlag über eine Ratenzahlung unterbreiten. Im Gegenzug soll dieser dann die Ruhendstellung herbeiführen.

Pfändung ruhend stellen: Muster zum kostenlosen Download

Sind Sie als Gläubiger unsicher, wie Sie die Pfändung ruhend stellen sollen? Einen ersten Hinweis auf die Formulierung des Schreibens gibt die folgende Vorlage. Wir zeigen hier beispielhaft, wie Sie eine Kontopfändung ruhend stellen könnten. Das Muster sollte jedoch nicht ungeprüft übernommen werden. Es dient lediglich als Vorlage.

In Fällen dieser Art empfiehlt es sich, einen Anwalt mit dem Aufsetzen des Schreibens zu beauftragen. Dieser weiß genau, was in Ihrer speziellen Situation wichtig ist.

Ulli Unternehmer
Baustraße 1
12345 Schreinerhausen

Bank Schreinerhausen
Münzweg 2
12345 Schreinerhausen

Schreinerhausen, den 30.07.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Anliegen betrifft den Pfändungs- und Überweisungsbeschluss des Amtsgerichts Schreinerhausen vom 09.01.2019 mit dem Aktenzeichen 1234567. Der betreffende Schuldner ist auf ein Angebot zur Ratenzahlung eingegangen. Aus diesem Grund bitte ich Sie darum, die Kontopfändung ruhendzustellen.

Die Ruhendstellung soll so lange anhalten, bis Sie anderslautende Informationen von mir erhalten. Ich weise deutlich darauf hin, dass die Pfändung nicht erloschen ist. Des Weiteren ändert sich durch die Ruhendstellung nicht der Rang der Pfändung.

Mit freundlichen Grüßen
Ulli Unternehmer

Hier finden Sie das für die Ruhendstellung der Pfändung einsetzbare Muster zum kostenlosen Download

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Pfändung ruhend stellen – Was bedeutet das für Schuldner?
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.