Schuldnerberatung in Karlsruhe: Wer kann mir weiterhelfen?

Von schuldnerberatung.de, letzte Aktualisierung am: 19. November 2020

Karlsruhe ist die zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg. Obwohl die Einwohner dieses Bundeslandes im bundesweiten Vergleich mit am wenigsten Überschuldungen aufweisen, verschulden sich auch hier jährlich viele Menschen neu. Ist eine betroffene Person nicht mehr zahlungsfähig, können Rechnungen nicht mehr beglichen werden. Die Folge: Der Schuldenberg wächst und wächst. Wie können sich Schuldner aus dieser Lage befreien? Eine Schuldnerberatung in Karlsruhe kann Ihnen dabei helfen, den Schulden zu entkommen.

Schuldnerberatungsstellen in Karlsruhe

SchuldnerberatungsstellenKontaktmöglichkeiten
Stadt KarlsruheSozial- und Jugend­be­hörde
Fachstelle Schuld­ner­be­ra­tung
Kaiser­straße 135
76133 Karlsruhe

Telefon: 0721 133-5034
Telefax: 0721 133-5549

Webseite
Caritasverband Karlsruhe e.V.Caritasverband Karlsruhe e.V.
Beratungszentrum Caritashaus
Sophienstraße 33
76133 Karlsruhe

Telefon: 0721 91243-24
Telefax: 0721 91243-99
E-Mail: b.leimbach@caritas-karlsruhe.de

Webseite
Diakonisches Werk im Landkreis KarlsruheDiakonisches Werk im Landkreis Karlsruhe
Hermann-Beuttenmüller-Str. 14
75015 Bretten

Telefon: (0 72 52) 58 69 00
E-Mail: ettlingen@diakonie-laka.de

Webseite

Wo kann ich in Karlsruhe eine Schuldnerberatung finden?

Eine Schuldnerberatung in Karlsruhe kann Ihnen dabei helfen, Ihre finanziellen Probleme in den Griff zu bekommen.

Eine Schuldnerberatung in Karlsruhe kann Ihnen dabei helfen, Ihre finanziellen Probleme in den Griff zu bekommen.

In Falle einer Überschuldung fragen sich Betroffene, welche Institutionen eine Schuldnerberatung anbieten. Zum einen kann eine Schuldnerberatung in Karlsruhe von der Stadt angeboten werden. Zum anderen kümmern sich karitative und gemeinnützige Organisationen um hilfebedürftige Schuldner. Beide Formen der Schuldnerberatung werden staatlich finanziert.

  • Die Sozial- und Jugend­be­hörde der Stadt Karlsruhe bietet beispielsweise eine Schuldnerberatung an. Diese kümmert sich vor allem um Menschen, die Arbeitslosengeld II beziehen, die in Mietrückstand geraten sind oder um Personen, die in Betreuungs- oder Obdachlosenunterkünften untergebracht sind.
  • Der Caritasverband Karlsruhe e.V. wird ebenfalls durch die Stadt Karlsruhe gefördert. Das Angebot der Schuldnerberater steht Ihnen schon dann zur Verfügung, wenn Sie zwar noch keine Schulden haben, aber Ihr Konto schon mehrfach überzogen haben. Auch, wenn der Gerichtsvollzieher sich bereits angekündigt hat, können Sie auf diese Option zurückgreifen.
Wie genau läuft eine Schuldnerberatung in Karlsruhe ab? Nach einem ersten Gespräch, in dem sich Ihr Schuldnerberater einen Überblick über Ihre finanzielle Lage verschafft, wird sich dieser mit Ihren Gläubigern in Verbindung setzen und versuchen, mit diesen eine Einigung zu erwirken. Sollte dieser Versuch scheitern, begleitet Sie eine Schuldnerberatung auch während eines Insolvenzverfahrens.

Ist eine Schuldnerberatung in Karlsruhe kostenlos?

Handelt es sich um eine öffentliche Schuldnerberatungsstelle, ist die Beratung in der Regel kostenlos. Das können zum einen staatliche und zum anderen ehrenamtliche Schuldnerberatungen sein. Bei anderen Anbietern sollten Sie sich im Vorfeld darüber informieren, ob eine Beratung kostenpflichtig ist. Bei vielen ist zwar das erste Beratungsgespräch kostenfrei, im weiteren Verlauf werden für die Beratung aber Kosten erhoben.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,38 von 5)
Schuldnerberatung in Karlsruhe: Wer kann mir weiterhelfen?
Loading...