Schuldnerberatung in Hamburg – wo verschuldeten Hamburgern geholfen wird

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Hamburg gilt im Allgemeinen als reiche und wohlhabende Hansestadt. Zum Beispiel gehört der Stadtstaat in der Regel mit Bayern, Baden-Württemberg und Hessen zu den wenigen Bundesländern, die in den Länderfinanzausgleich einzahlen. Trotzdem können im reichen Hamburg mehr als zehn Prozent der Einwohner über einen längeren Zeitraum ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen. Ein Grund: in Hamburg werden mit die höchsten Mieten verlangt. Menschen, die diese Mieten nicht zahlen, werden nach und nach an den Rand der Stadt gedrängt oder müssen sich verschulden, um die Lebenshaltungskosten decken zu können.

Schuldnerberatungsstellen Hamburg: Finden Sie Schuldnerberater in Ihrer Nähe!

Schuldnerberatungsstellen Hamburg: Finden Sie Schuldnerberater in Ihrer Nähe!

Schuldnerberatungsstellen in Hamburg (nach Bezirk)

Harburg Bergedorf

Schuldnerberatungsstellen in Hamburg

Schuldnerberatungsstelle ­Adresse und Kontaktmöglichkeiten ­
Deutsches Rotes Kreuz Hamburg
Gesellschaft für soziale Beratung und Hilfe mbH
Schuldner- und Insolvenzberatung
Behrmannplatz 3,
22529 Hamburg


Tel. (040) 554 20-121

Webseite
hamburger Arbeit gmbh
Schuldnerberatung
Hammer Steindamm 44,
22089 Hamburg


Tel. (040) 65 80 45 00

Webseite
Verbraucherzentrale Hamburg
Schuldnerberatung
Kirchenallee 22,
20099 Hamburg


Tel. (040) 2 48 32-0 oder 2 48 32-109

Webseite
Schuldenhilfe-Sofort e.V.Weidestrasse 134
22083 Hamburg

Tel.: 040 8818 3238
E-Mail: info@schuldenhilfe-sofort.de

Webseite

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Soziale Spaltung fördert Schulden

Auch in Hamburg wird Schuldnerberatung angeboten

Auch in Hamburg wird Schuldnerberatung angeboten.

Hamburg: Die Stadt in Deutschland in der die meisten Millionäre leben und bei der gleichzeitig jedes vierte Kind in Armut aufwächst. Die soziale Spaltung schreitet auch hier voran, viele Menschen müssen sich verschulden, um sich das Leben in der Stadt leisten zu können. Schuldenberater gewinnen in Hamburg damit zunehmend an Bedeutung.

Ende 2016 hat die Sozialbehörde zusammen mit der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Schuldnerberatung Hamburg e.V. die Präventionskampagne „Geld im Griff“ gestartet. Es soll überschuldete Hamburger motivieren, angebotene Schuldnerhilfe in Hamburg in Anspruch zu nehmen.

Die Schuldnerhilfe ist in Hamburg auf verschiedene Stellen aufgeteilt.

Die Schuldnerberatungsstelle in Hamburg ist bereits 2005 ausgelagert und die Arbeit auf mehrere Gesellschaften und Vereine übertragen worden.

Zehn Beratungsstellen sind in Hamburg von der Stadt als solche anerkannt und werden gefördert, dazu gehören die Verbraucherzentrale Hamburg und das Diakonische Werk. Jeder dieser Träger gilt im Allgemeinen als öffentliche Schuldnerberatung in Hamburg.

Das Diakonische Werk ist gleich mit drei Schuldnerberatungen vertreten: Altona, Barmbek und Hamm.

Alle Anbieter der Beratungsstellen im Überblick

  • afg worknet GmbH
  • Deutsches Rotes Kreuz Hamburg
    Gesellschaft für soziale Beratung und Hilfe mbH
  • Diakonisches Werk
  • hamburger arbeit GmbH
  • H.S.I. Hamburger Schuldner- und Insolvenzberatung
    im Verein Kinder- und Jugendhilfe
  • Verbraucherzentrale Hamburg

Wann ist die Schuldnerberatung in Hamburg kostenlos?

Für einkommensschwache Haushalte ist die Schuldnerberatung in Hamburg kostenlos

Für einkommensschwache Haushalte ist die Schuldnerberatung in Hamburg kostenlos

Bei den zehn Stellen kann auch eine kostenlose Schuldnerberatung erfolgen. In Hamburg zahlen nur Menschen etwas für die Schulden oder Insolvenzberatung, wenn sie über der Einkommensgrenze liegen.

Diese Einkommensgrenze ist je nach Anzahl der im Haushalt lebenden Personen klar definiert. Neben der kostenlosen Beratung, bei dem die Stadt die die Kosten übernimmt und dem Fall eines Einkommens, bei dem die Schuldnerberatung komplett selbst gezahlt werden muss, gibt es noch die Möglichkeit einer anteiligen Selbstbeteiligung. Der Antrag auf Kostenerstattung kann bei der jeweiligen Beratungsstelle gestellt werden.

Beispiel: Für einen Single-Haushalt ist die Schuldnerberatung in Hamburg kostenlos, wenn er ein Netto-Einkommen von maximal 1298 Euro bekommt. Bis 1498 Euro Netto-Einkommen muss er lediglich einen Eigenanteil von 180 Euro zahlen.

Weitere Angebote der Schuldenberatungsstellen

  • Auch wenn es keine allgemeine Schuldnerberatung in Hamburg gibt, so gleichen sich die Angebote der Träger doch sehr. Fast jede Schuldnerberatungsstelle in Hamburg bietet Notfallsprechstunden an, zum Beispiel für den Fall, dass eine Kontopfändung droht. Diese Notfallsprechzeiten sind je nach Träger persönlich und/oder telefonisch möglich und gelten als eine kostenlose Leistung der Schuldnerberatung in Hamburg.
  • Die Verbraucherzentrale Hamburg bietet bei der Insolvenzberatung das sogenannte „Verbraucherinsolvenzverfahren“ an. Privatpersonen und ehemalige Selbständige sollen so selbst bei völliger Zahlungsunfähigkeit innerhalb von sechs Jahren komplett schuldenfrei werden. Für das gerichtliche Verfahren stellt die Verbraucherzentrale einen Schuldnerberater. In Hamburg wird auch dieses Angebot von der Stadt bezahlt, wenn die Einkommensvorgaben erfüllt sind.
  • Die Hamburger Schuldner- und Insolvenzberatung (H.S.I.) lädt an jedem ersten Mittwoch im Monat zum kostenlosen Treffen ein. Dort erhalten Besucher kostenlose Informationen und eine erste Schuldnerberatung. Die Beratung der H.S.I. findet am Treffpunkt Hölertwiete (Harburg statt).
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,05 von 5)
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →