Private Schulden in Deutschland unter Freunden und Verwandten

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Das Wichtigste zum Thema „Private Schulden“

  1. Privatschulden sind in Deutschland keine Seltenheit: Laut der Creditreform galt 2018 jeder zehnte Erwachsene als überschuldet und kann seine Schulden nicht zurückzahlen.
  2. Private Schulden unterliegen der Verjährung. Allerdings wird die Verjährung z. B. durch einen Mahnbescheid oder die Erhebung einer Klage gehemmt.
  3. Private Schulden können in Deutschland im gerichtlichen Mahnverfahren oder durch eine Klage eingetrieben werden.

Privatverschuldung in Deutschland: Verbraucher in der Schuldenfalle

Die private Verschuldung ist in Deutschland ein verbreitetes Phänomen.
Die private Verschuldung ist in Deutschland ein verbreitetes Phänomen.

In gewisser Weise leben wir in einem Land der Widersprüche. Den Deutschen geht es wirtschaftlich so gut wie schon sehr lange nicht mehr. Dennoch galt 2018 statistisch jeder zehnte Erwachsene als überschuldet, weil er nicht in der Lage ist, seine Schulden zurückzuzahlen. Dabei kann jeder in eine solche schwierige Situation geraten, auch Menschen, die gut mit ihrem Geld haushalten, etwa aufgrund einer plötzlichen schweren Erkrankung oder weil durch eine unerwartete Kündigung das regelmäßige Gehalt wegfällt.

Hohe private Schulden gelten heute leider noch teilweise als Stigma, sodass es den Betroffenen aus Scham schwerfällt, sich ihre Situation einzugestehen. Was kann ich tun, wenn ich in diese Notlage gerate?

  • Zunächst ist es wichtig, einen klaren Kopf zu bekommen und sich der eigenen Situation und Privatschulden bewusst zu werden. Wer diese ignoriert, bekommt seine Schulden nicht in den Griff.
  • Unangenehme und „böse“ Post muss unverzüglich geöffnet und gelesen werden. Stellen Sie sich vor, Ihr Gläubiger hat ein Inkassounternehmen beauftragt und dieses erwirkt nun einen Mahnbescheid, der auch völlig überhöhte Inkassogebühren ausweist. Dann müssen Sie schnell reagieren, um einen Vollstreckungsbescheid und die sich anschließende Zwangsvollstreckung zu vermeiden.
  • Wenn mir private Schulden über den Kopf wachsen, brauche ich Hilfe von Menschen, die sich auf diesem Gebiet gut auskennen, z. B. die Mitarbeiter einer öffentlichen Schuldnerberatung. Leider müssen Verbraucher oft lange auf einen Beratungstermin warten. Eine Alternative sind Rechtsanwälte, die sich auf das Insolvenzrecht spezialisiert haben. Mittellose Menschen können sich die Anwaltskosten sparen, indem sie für eine Gebühr von 15 Euro eine Beratungshilfeschein beim zuständigen Amtsgericht beantragen.
  • Schuldenberater helfen überschuldeten Personen, wieder einen Überblick über ihre Finanzen zu bekommen, und erarbeiten mit ihnen einen Weg zum Schuldenabbau. Das setzt voraus, dass der Schuldner nichts verschweigt und alle Rechnungen, Mahnungen, und andere Dokumente vorlegt.
  • Wie private Schulden dann abgebaut werden, hängt unter anderem von der Verhandlungsbereitschaft der Gläubiger, aber auch von der jeweiligen persönlichen und wirtschaftlichen Situation des Schuldners ab.

Selbstverständlich unterliegen auch Privatschulden der Verjährung. Allerdings ist es keine Lösung, die Schulden auszusitzen und die Verjährungsfrist abzuwarten. Denn die Gläubiger werden die Privatschulden einfordern und diese unter Umständen zwangsweise durchsetzen. Erwirken sie beispielsweise einen Mahnbescheid, so hemmt dieser die Verjährung. Dasselbe gilt, wenn Gläubiger private Schulden einklagen. Liegt sogar schon ein Vollstreckungsbescheid vor, beträgt die Verjährung 30 Jahre.

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Private Schulden eintreiben: Ist ein Anwalt zwingend erforderlich?

Gelten die Regeln zur Verjährung auch für private Schulden?
Gelten die Regeln zur Verjährung auch für private Schulden?

Gläubiger können ihre Forderungen im gerichtlichen Mahnverfahren durchsetzen oder vor dem Zivilgericht einklagen. Nicht immer ist ein Anwalt dafür erforderlich. Das Mahnverfahren kann der Gläubiger auch allein durchführen lassen. Sofern es zum Prozess kommt, gilt nur vor dem Landgericht und Oberlandesgericht Anwaltszwang. Vor dem Amtsgericht können Sie private Schulden ohne Anwalt einklagen.

Bis zu einem Streitwert von 5.000 Euro ist das Amtsgericht zuständig, für Verfahren mit einem höheren Streitwert das Landgericht.

Wenn Freunde ihre Schulden nicht zurückzahlen

Private Verschuldung kann aber noch eine andere Dimension haben, etwa wenn jemand Schulden privat bei Freunden macht. Es kommt immer wieder vor, dass sich Personen Geld von der Familie oder Freunden leihen. Diese sehen ihr Geld oft nicht wieder, obwohl sie ein Anrecht darauf haben.

Deshalb ist es ratsam, Privatschulden in einem Vertrag festzuhalten und ein Darlehen schriftlich zu vereinbaren. Eine solche Vereinbarung sollte folgende Dinge enthalten:

  • Name und Adresse des Kreditgebers und des Empfängers des Betrags
  • Kreditsumme (Wie viel private Schulden wurden gemacht.)
  • Zinssatz und Fälligkeit der Zinsen
  • Vertragslaufzeit
  • Art der Rückzahlung
  • Besonders wichtig ist es, dass der Darlehensgeber sich den Empfang des Geldes schriftlich und mit Unterschrift bestätigen lässt.

Ohne eine klare und schriftliche Vereinbarung sind Streitigkeiten vorprogrammiert. Denn derart private Schulden können in Deutschland vor Gericht nur dann mit Erfolg eingeklagt werden, wenn der Gläubiger diese auch beweisen kann. Bei einem mündlichen Vertrag ist das so gut wie unmöglich, zumal der Empfänger des Geldes behaupten könnte, dieses sei ein Geschenk gewesen oder er habe die entsprechende Summe nie bekommen.

Beachten Sie, dass die Regeln zur Verjährung auch für  Schulden gelten, die privat gemacht wurden. Die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs finden auch bei Verträgen zwischen Freunden und Familienmitgliedern Anwendung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,35 von 5)
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.