Autokreditvergleich – wie Sie günstig Ihr Auto finanzieren

Von schuldnerberatung.de, letzte Aktualisierung am: 15. Oktober 2021

Das Wichtigste zum Thema „Autokredit vergleichen“

Welche Art Autokredit schneidet im Vergleich am besten ab?

Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Ratenkredit von der Bank oder einem Kredit direkt vom Autohändler. Normalerweise schneiden die von den Geldinstituten angebotenen Autokredite im Vergleich besser ab. Warum das so ist, lesen Sie hier.

Wie gehe ich beim Autokreditvergleich vor?

Verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick über günstige Angebote zur Autofinanzierung. Der folgende Rechner gibt Ihnen bereits eine gute Orientierung. In einem nächsten Schritt führen Sie den eigentlichen Kreditvergleich durch: Holen Sie hierfür individuelle Angebote bei mehreren Kreditgebern ein und vergleichen diese miteinander.

Kann ich denn wirklich mein Auto so günstig finanzieren, wie der Rechner mit seinen Angeboten suggeriert?

Der Rechner liefert Ihnen nur Beispielrechnungen und eine Orientierung dafür, welche Kfz-Kredite möglich ist. Ob Sie tatsächlich derartig günstige Konditionen erhalten, hängt von Ihrer Bonität ab.

Vorüberlegungen zur Fahrzeugfinanzierung und zum Autokreditvergleich

Vor einem Autokreditvergleich ist eine genaue Analyse der eigenen Finanzen unbedingt ratsam.
Vor einem Autokreditvergleich ist eine genaue Analyse der eigenen Finanzen unbedingt ratsam.

Sie sehen das neue Traumauto schon blitzend und blinkend vor sich stehen und fragen sich, wie Sie den Autokauf bzw. dessen Finanzierung stemmen können. So groß der Wunsch auch sein mag – überstürzen Sie nichts, selbst wenn Sie mit einem Autofinanzierungsrechner oder im Internet ein tolles Angebot gefunden haben.

Ein Autokredit ist nur dann eine sinnvolle Lösung, wenn Sie das Fahrzeug dringend benötigen und Ihnen das notwendige Eigenkapital fehlt. Ist Ihr Monatseinkommen knapp bemessen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Kredit übersichtlich und nicht zu hoch ausfällt.

Selbst wenn ein Autokreditvergleich hervorragende Konditionen ausspuckt: Wenn Sie nicht in der Lage sind, die monatlichen Kreditraten über einen längeren Zeitraum zurückzuzahlen, landen Sie schnell in der Schuldenfalle und laufen Gefahr, das geliebte Fahrzeug wieder zu verlieren.

Bevor Sie also die Autofinanzierung berechnen, sollten Sie Ihre aktuellen Einnahmen und Auslagen genau prüfen und herausfinden, wie viel Geld Sie monatlich ohne Probleme abzweigen können, um die Kreditraten zu zahlen. Stellen Sie sich selbst auf die Probe und versuchen Sie, drei Monate lang, ohne diesen Betrag auszukommen.

Autofinanzierung im Vergleich – Überblick über die Kreditarten

Wenn Sie im Internet den einen und anderen Autokredit miteinander vergleichen, wird Ihnen auffallen, dass es verschiedene Arten der Finanzierung gibt:

  • Greifen Sie für Ihre Autofinanzierung auf Angebote der Sparkasse oder einer Bank zurück, so handelt es sich dabei meistens um einen klassischen Ratenkredit. Monat für Monat bezahlen Sie eine gleichbleibende Rate, bis Sie all Ihre Kreditschulden los sind.
  • Daneben ist aber auch eine Finanzierung direkt über den Händler oder Hersteller möglich. Diese Möglichkeit schneidet im Autokreditvergleich aber meistens schlecht ab. Denn häufig handelt es sich dabei um eine sogenannte Ballonfinanzierung. Diese erscheint aufgrund ihrer anfangs niedrigen Monatsraten sehr verlockend. Am Ende der Laufzeit erwartet den Kreditnehmer aber gewöhnlich eine sehr hohe Schlussrate, deren Gefahr häufig unterschätzt wird.
Die Ballonfinanzierung schneidet bei einem Kfz-Kredit-Vergleich eher schlecht ab. Sie bietet zwar niedrige Zinsen, endet aber mit einer hohen Schlussrate. Die Infografik veranschaulicht diese Finanzierungsart.
Die Ballonfinanzierung schneidet bei einem Kfz-Kredit-Vergleich eher schlecht ab. Sie bietet zwar niedrige Zinsen, endet aber mit einer hohen Schlussrate. Die Infografik veranschaulicht diese Finanzierungsart.

Autokäufer, die die Schlussrate nicht aufbringen können, müssen einen weiteren Kredit aufnehmen, um diese zu bezahlen. Nur bieten Händler in der Regel keine günstige Anschlussfinanzierung an. Nehmen Sie deshalb nicht das erstbeste Angebot an, sondern setzen Sie diesen Autokredit in einen Vergleich zu anderen Angeboten. Das gilt selbstverständlich auch für Ratenkredite.

Mit einem Autokreditvergleich das passende Angebot finden

Nutzen Sie alle Optionen, um einen Kreditvergleich für Ihr Auto durchführen. Im Internet gibt es mehrere Vergleichsportale, auf denen Sie den einen oder anderen Autokredit miteinander vergleichen können. Über den Kfz-Finanzierungsrechner des jeweiligen Portals können Sie die günstigsten Angebote für sich herausfiltern. Nutzen Sie als erste Orientierung für Ihre Autofinanzierung den obigen Rechner.

Ob Sie tatsächlich den per Vergleich ermittelten günstigen Autokredit erhalten, hängt entscheidend von Ihrer Bonität ab.
Ob Sie tatsächlich den per Vergleich ermittelten günstigen Autokredit erhalten, hängt entscheidend von Ihrer Bonität ab.

Die Ergebnisse, die Sie durch diesen ersten groben Autokreditvergleich erzielen, sind aber noch nicht verbindlich. Ob Sie bei der Bank eben diese günstigen Konditionen erhalten, hängt letztendlich von Ihrer Bonität ab. Bevor ein Geldinstitut einen Kredit vergibt, wird sie die Kreditwürdigkeit des potentiellen Kreditnehmers beurteilen. Der Kreditgeber will einschätzen, ob der Kreditnehmer die Kreditrückzahlung bis zur letzten Rate durchhalten wird oder ob die Gefahr einer Zahlungsunfähigkeit besteht.

Gewöhnlich wird die Bank für diese Bonitätsprüfung eine SCHUFA-Auskunft in Form einer Konditionsanfrage einholen. Deswegen ist es ratsam, die bei der Auskunftei hinterlegten Daten mithilfe einer Selbstauskunft zu prüfen und ggf. korrigieren zu lassen – und zwar bevor Sie personalisierte Angebote bei verschiedenen Kreditinstituten einholen.

Anschließend führen Sie den eigentlichen Autokreditvergleich durch, indem Sie mehrere individuelle Angebote einholen und vergleichen. Bei dieser Kreditanfrage müssen Sie Ihr Einkommen angeben.

Diese Daten und die SCHUFA-Auskunft wirken sich auf die Kreditkonditionen aus. Je besser Ihre Bonität, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein Angebot erhalten, dessen Bedingungen den Ergebnissen ähneln, die der Kreditrechner für die Auto-Finanzierung geliefert hat.

Der Finanzierungsrechner ist also ein nützliches Hilfsmittel beim Autokreditvergleich. Sie finden damit weit günstigere Angebote als jene aus der „Schaufensterwerbung“ großer Geldinstitute und können auf dieser Basis besser verhandeln. Außerdem entwickeln Sie ein Gefühl dafür, wie sich etwa die Laufzeit auf Monatsraten und Zinsen auswirkt.

Checkliste für Ihren Autokredit: Vorgehensweise beim Vergleich

  • Bedarf klären: Welches Fahrzeug brauche ich mit welcher Ausstattung? Ist die Anschaffung jetzt wirklich so dringend?
  • Finanzielle Belastbarkeit prüfen: Welche monatlichen Kreditraten kann ich bezahlen – notfalls auch aus Rücklagen –, wenn mein Einkommen wegbricht oder sich verringert?
  • Maximale Summe für den Autokredit berechnen und dabei vorhandenes Eigenkapital berücksichtigen
  • SCHUFA-Selbstauskunft anfordern und alle darin enthaltenen Daten prüfen. Falsche Informationen können Ihre Bonität herabsetzen und sich damit negativ auf die Kreditkonditionen auswirken.
  • Erste unverbindliche Beispielrechnungen für günstige Kreditkonditionen mit dem Finanzierungsrechner für die Kfz-Anschaffung recherchieren. Dieser Schritt bietet Ihnen eine erste Orientierung darüber, welche günstigen Kredite es überhaupt gibt.
  • Personalisierte Kreditanfrage bei verschiedenen Kreditinstituten einholen und miteinander vergleichen.

Bildnachweise: istockphotos.com/semenovp (Vorschaufilm), istockphotos.com/semenovp, eigene Infografik, depositphotos.com/VectorStory

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Autokreditvergleich – wie Sie günstig Ihr Auto finanzieren
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.