Unabhängiger Kreditvergleich für Deutschland: Kein Darlehen ohne Recherche

Von schuldnerberatung.de, letzte Aktualisierung am: 27. April 2021

Das Wichtigste zum Thema Kreditvergleich

Wie finde ich einen günstigen Kredit?

Beantragen Sie erst dann bei der Bank einen Kredit, wenn ein Vergleich ergeben hat, dass die Konditionen dieses Geldinstituts für Sie tatsächlich am günstigsten sind. Wie ein kostenloser Kreditvergleich funktioniert, erfahren Sie hier. Nutzen Sie auch den unten stehenden Rechner für einen ersten Vergleich. Weitere hilfreiche Infos liefert unser Ratgeber zum Thema Kreditrechner.

Worauf sollte ich beim Kreditvergleich achten?

Besonders wichtig beim Kreditvergleich sind die Zinsen. Aussagekräftig ist nur der effektive Jahreszins, weil dieser die meisten Kosten beinhaltet. Hinterfragen Sie auch Sonderkosten, die zusätzlich anfallen. Die wichtigsten Kostenfallen können Sie hier nachlesen.

Muss ich beim Kreditvergleich den Verwendungszweck „Umschuldung“ angeben?

Die Angabe des Verwendungszwecks ist sinnvoll, weil zweckgebundene Darlehen meistens günstiger sind.

Kredit gesucht? Jetzt Online-Vergleich durchführen

 

Kreditkosten senken durch einen Kreditvergleich

Nehmen Sie möglichst keinen Kredit ohne Preisvergleich auf.
Nehmen Sie möglichst keinen Kredit ohne Preisvergleich auf.

Sie benötigen einen Kredit? Nehmen Sie nicht gleich das erstbeste Angebot Ihrer Hausbank an, sondern führen Sie einen Kreditvergleich durch. Denn ein Darlehen wird richtig teuer, wenn die Konditionen nicht stimmen.

Zu der eigentlichen Darlehenssumme kommen noch Zinsen hinzu. Sie bilden den Hauptkostenfaktor. Des Weiteren erheben Geldinstitute häufig folgende Kreditkosten:

  • Kreditinstitute verlangen mitunter Bereitstellungszinsen für den Zeitraum, in welchem ein Kredit zwar bereitgestellt, aber vom Kreditnehmer nicht abgerufen wird.
  • Schließt der Kreditnehmer eine Restschuldversicherung zur Absicherung der Kreditrückzahlung ab, so erhöht das die Kreditkosten beträchtlich.
  • Achtung! Bei einem Verbraucherkredit darf die Bank weder Bearbeitungs- noch Kontoführungsgebühren erheben.

Führen Sie lieber selbst einen umfassenden Kreditvergleich durch, anstatt einen Kreditvermittler zu beauftragen. Der möchte für seine Vermittlung eine hohe Provision, die gewöhnlich über den Kredit mitfinanziert wird. Das hat zur Folge, dass Sie zusätzlich zu den Kreditkosten auch noch Zinsen auf die Vermittlerprovision zahlen.

Vorgehensweise beim Kreditvergleich

Bevor Sie Kredite vergleichen, müssen Sie wissen, welchen Geldbetrag Sie überhaupt benötigen.
Bevor Sie Kredite vergleichen, müssen Sie wissen, welchen Geldbetrag Sie überhaupt benötigen.

Bevor Sie den einen oder anderen Kredit vergleichen, müssen Sie wissen, wonach Sie suchen:

  • Was für einen Kredit benötigen Sie?
  • Überlegen Sie sich ganz genau, welche Kreditsumme Sie brauchen,
  • wie hoch die Monatsraten sein sollen,
  • und bestimmen Sie die Laufzeit des Darlehens.

Nun können Sie mit der eigentlichen Recherche beginnen. Am bequemsten und auch am günstigsten ist es, wenn Sie den Kreditvergleich online durchführen, anstatt direkt zur Bankfiliale zu gehen. Dafür können Sie z. B. den obigen Rechner nutzen. Weil Geldinstitute im Internet stärker unter Konkurrenzdruck stehen, ist ein Online-Kredit im Vergleich meist günstiger als in der Filiale.

Nutzen Sie die Online-Vergleichsportale, um einen ersten Überblick über verschiedene Anbieter und ihre besten Zinsen zu erhalten. Hierfür geben Sie Ihren gewünschten Kreditbetrag, die Laufzeit und den Verwendungszeck an. Die daraufhin angezeigten Angebote stellen noch keinen vollständigen Kreditvergleich dar, sondern geben nur eine erste Orientierung.

In einem nächsten Schritt können Sie über das Vergleichsportal personalisierte Angebote bei verschiedenen Banken einholen. Hierfür müssen Sie gewöhnlich Ihr genaues Einkommen angeben. Das Portal leitet diese Informationen an die Banken weiter und nimmt zu Ihnen Kontakt auf.

Achten Sie auf gleiche Laufzeiten, wenn Sie verschiedene Kreditangebote einholen und vergleichen. Anderenfalls ist der Kreditvergleich nicht sehr aussagekräftig.

SCHUFA-Score: Ausschlaggebend dafür, ob der Kredit wirklich günstig wird

Ein Online-Kreditvergleich ist zunächst ohne SCHUFA möglich. Doch spätestens bei einer konkreten Konditionsanfrage wird die Bank Ihre Bonität prüfen.
Ein Online-Kreditvergleich ist zunächst ohne SCHUFA möglich. Doch spätestens bei einer konkreten Konditionsanfrage wird die Bank Ihre Bonität prüfen.

Selbst wenn Sie per Kreditvergleich ein Kreditangebot finden, das Ihnen als günstig erscheint, so heißt das noch nicht, dass die Bank den Kreditvertrag mit Ihnen zu eben diesen Konditionen abschließen wird. Entscheidend ist vielmehr, ob das Geldinstitut Sie als kreditwürdig betrachtet.

Wenn Sie bei der Bank eine Konditionsanfrage stellen, wird diese eine Bonitätsauskunft bei der SCHUFA einholen. Der dort hinterlegte SCHUFA-Score gibt an, wie kreditwürdig Sie eingestuft werden. Bei einem hohen, positiven Wert stehen die Chancen gut, dass ein günstiger Kredit aus dem Vergleich tatsächlich bewilligt wird.

Ein nicht so guter SCHUFA-Score wirkt sich auf die Kreditkonditionen aus. Hier ist es eher unwahrscheinlich, dass Sie die im Online-Kreditvergleich ermittelten günstigen Bedingungen erhalten. Je schlechter die Bonität, desto höher die Zinsen, weil die Bank so das Risiko eines Zahlungsausfalls auffängt.  

Achten Sie darauf, dass die Bank bei der SCHUFA-Auskunft die Option „Konditionsanfrage“ und nicht „Kreditanfrage“ angibt. Eine Konditionsanfrage wirkt sich nicht negativ auf den SCHUFA-Score aus, eine Kreditanfrage schon, wenn kein Kreditvertrag zustande kommt. Denn dann wertet die SCHUFA dies als Absage, wodurch der Score sinkt, also schlechter wird.

Kredite richtig vergleichen – die wichtigsten Kennzahlen

Kreditvergleiche: Banken unterliegen im Internet einem stärkeren Wettbewerb.
Kreditvergleiche: Banken unterliegen im Internet einem stärkeren Wettbewerb.

Bevor Sie einen Kreditvergleich richtig deuten können, müssen wir einige Begrifflichkeiten klären:

  • Der Nettokreditbetrag ist die Summe, die Sie von der Bank als Kredit ausgezahlt bekommen möchten.
  • Der effektive Jahreszins beziffert alle zusätzlich für den Kredit anfallenden Kosten pro Kalenderjahr, soweit sie direkt mit dem Darlehen zusammenhängen. Er ist zwar höher als der Soll-Zins, dafür aber auch aussagekräftiger.
  • Der 2/3-Zins ist der Zinssatz, den zwei Drittel aller Bankkunden erhalten haben. Er gibt Ihnen zumindest eine ungefähre Orientierung, aber noch keinen aussagekräftigen Kreditvergleich.
  • Der Sollzins bezeichnet den Zinssatz, zu dem ein Geldinstitut ein Darlehen vergibt. Er berücksichtigt aber nicht die zusätzlichen Kreditkosten und ermöglicht deshalb noch keinen konkreten Kreditvergleich.

Alle Kreditkosten zusammengerechnet ergeben den Betrag, den Sie letztendlich zurückzahlen müssen. Er setzt sich wie folgt zusammen:

Kreditkosten = Nettokreditbetrag + effektiver Jahreszins + weitere Gebühren (z. B. Sonderleistungen)

(Vermeintlich) günstige Kredite im Vergleich – Vorsicht vor Kostenfallen!

Online-Kredite sind im Vergleich zu Darlehen einer Bankfiliale weitaus günstiger.
Online-Kredite sind im Vergleich zu Darlehen einer Bankfiliale weitaus günstiger.

Ein wichtiger Kostenfaktor ist die Laufzeit des Darlehens. Sie wirkt sich maßgeblich auf die Höhe der Monatsraten aus. Je länger die Laufzeit, desto niedriger die Raten. Dadurch wird der Kredit jedoch teurer, weil der geliehene Geldbetrag über längere Zeit verzinst wird. Bedenken Sie diesen Umstand bei Ihrem Kreditvergleich und passen Sie ggf. die Laufzeit an.

Außerdem kann es vorkommen, dass Kreditinstitute höhere Zinsen verlangen für ein Darlehen mit langer Laufzeit im Vergleich zu einem Kredit, der nur auf kurze Zeit angelegt ist. Dies ist auf die Befürchtung der Banken zurückzuführen, dass der Kreditnehmer die lange Laufzeit nicht durchhält.

Lassen Sie sich also nicht von niedrigen Monatsraten verführen. Sie machen den Kredit im Endeffekt teurer. Ausschlaggebend ist letztendlich der effektive Jahreszins, der alle Kosten umfasst.

Hinterfragen Sie die Sonderkosten, die nicht im effektiven Jahreszins berücksichtigt werden. Das gilt insbesondere für die Restschuldversicherung. Ziehen Sie stattdessen nur Angebote mit festen Konditionen in Ihren Kreditvergleich ein.

Besondere Vorsicht ist gefragt, wenn ein vermeintlich günstiger Kredit mit flexiblen Zinsen im Vergleich auftaucht. Manche Angebote locken mit besonders niedrigen Zinsen. Im Kleingedruckten steht dann aber, dass diese nur für ein, zwei Monate gelten und sich anschließend nach der Marktentwicklung richten. Dadurch steigen die Kreditkosten und Sie laufen Gefahr, den Überblick zu verlieren.

Trotz Kreditvergleich: Eigene finanzielle Situation genau und realistisch prüfen

Meistens ist ein Kredit ohne Schufa teurer im Vergleich zu herkömmlichen Darlehen. Denn das Kreditinstitut gleicht das Risiko eines Zahlungsausfalls über die Zinsen aus.
Meistens ist ein Kredit ohne Schufa teurer im Vergleich zu herkömmlichen Darlehen.

Kredite sind eine bequeme Möglichkeit, sich Dinge zu leisten, obwohl die eigenen Geldmittel dafür gerade nicht ausreichen. Der Kreditnehmer macht damit Schulden, die er eines Tages zurückzahlen muss. Damit geht die Gefahr einher, sich selbst finanziell zu überfordern und in der Schuldenfalle zu landen.

Seien Sie ehrlich mit sich selbst und nehmen Sie Ihre finanzielle Situation genau unter die Lupe. Wie viel Ihres Monatseinkommens können Sie während der Kreditlaufzeit abzweigen, um die Raten zu bezahlen? Wie stark müssen Sie sich dafür einschränken?

Machen Sie einen kleinen Test, wenn Sie per Kreditvergleich ein günstiges Angebot gefunden haben: Versuchen Sie drei Monate lang, einen Geldbetrag in Höhe der voraussichtlichen Kreditrate zur Seite zu legen. Schaffen Sie das nicht, sollten Sie Ihr Vorhaben noch einmal überdenken. Rechnen Sie unbedingt damit, dass Ihr Einkommen auch sinken kann.

Spätestens, wenn eine Bank Ihnen aufgrund schlechter Bonität das Darlehen verwehrt, sollten Ihre inneren Alarmglocken schrillen. Sofern dies nicht auf falschen Einträgen bei der SCHUFA beruht, sind Sie wirklich nicht kreditwürdig und laufen Gefahr, sich übermäßig zu verschulden oder gar in die Überschuldung zu rutschen.

Bildnachweise: depositphotos.com/AndreyPopov, fotolia.com/pictworks,depositphotos.com/v.nazarets, fotolia.com/Pefkos, fotolia.com/ivan kmit, istockphotos.com/denphumi

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Unabhängiger Kreditvergleich für Deutschland: Kein Darlehen ohne Recherche
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.